Literaturwettbewerb 2022

Pressemitteilung zum Start des Literaturwettbwewerbs 2022
                                

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der heutigen Pressemitteilung möchten wir über Folgendes informieren:

Die Ausschreibung für den Literaturwettbewerb 2022 in Prosa und Lyrik startet mit 14.000 € Preisgeld.

Nach dem erfolgreichen Finale des Literaturwettbewerbs 2021 im September hat die Gruppe 48 jetzt die Ausschreibung für den Wettbewerb 2022 gestartet.

Ab sofort und bis zum 28.02.2022 können Autoren und Autorinnen ihre unveröffentlichten Texte der Gattungen Prosa oder Lyrik einreichen. Zur Endausscheidung am 09.10.2022 im Schloss Eulenbroich in Rösrath werden acht Autoren eingeladen, deren Texte im anonymisierten Juryverfahren zuvor aus den Einsendungen ausgewählt wurden. Traditionell werden die Hauptpreisträger bei der Endausscheidung von allen Teilnehmern einschließlich des Publikums gewählt.

Bei der aktuellen Auflage des Wettbewerbs werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 14.000 € vergeben. In beiden Gattungen beträgt der Hauptpreis jeweils 3.000 €, hinzu kommen pro Gattung jeweils drei Nominierungspreise zu je 1.000 €. Die Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagement und Dr. Uta Oberkampf, beide mit Sitz in Rösrath, sponsern zu gleichen Teilen die Haupt- und Nominierungspreise.

"Wir freuen uns, in 2022 zusätzlich und erstmalig einen Jurypreis vergeben zu können", so die 1. Vorsitzende Dr. Hannelore Furch, „das soll die Sub¬jektivität abmildern, die bei der Wettbewerbsveranstaltung durch die Person und durch die Performance des lesenden Autors die Wahl beeinflusst.“ Denn der Sieger des Jurypreises wird von den Juroren vor der Wettbewerbsveranstaltung und ebenfalls im anonymisierten Verfahren gewählt. Das Preisgeld für den Jurypreis von 2.000 € stellt Dr. Uta Oberkampf zur Verfügung, die auch den Juryvorsitz innehat. Die Gruppe 48 e.V. bedankt sich bei beiden Sponsoren.

Zusätzlich werden ca. 50 Texte in der Buchreihe der Gruppe 48 "Wunderwerk Text", Ausgabe 2022 veröffentlicht.

Alle Informationen sind hier zusammengefasst: www.die-gruppe-48.net/Literaturwettbewerb-2022

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Hein

Thomas Hein - Pressereferent
Südrand 1
44869 Bochum




                         Dieser Wettbewerb wird mit eine Geldspende gefördert durch: